Indonesien Rundreise – Ubud Bali 

Zurück auf Bali war Ubud die letzte Station unserer Reise.

Wir freuten uns besonders auf den Urwald, die Reisterassen und ein paar Ausflüge in den Norden der Insel.

Bereits unser Hotel, das Jannata Resort, hat uns perfekt auf die nächsten Tage eingestimmt. Da das Hotel bei der Buchung gerade neu eröffnet hatte, konnten wir eine Villa mit privatem Pool für einen super Preis buchen. Das Zimmer hatte einen direkten Blick auf unbebauten Wald, in dem jede Menge Schmetterlinge und Eichhörnchen zu sehen waren 🙂

Privater Pool im Jannata Resort

Für Tagestouren bekommt man auf Bali fast ständig Angebote von Locals, die einen für 40€ pro Tag an die gewünschten Orte bringen. Uns war es wichtig, jemanden zu finden, der gut Englisch kann und uns so etwas von Land und Leben auf Bali erzählen kann. Für unsere Touren haben wir uns einen Fahrer ausgewählt, den wir über eine Uber-fahrt kennengelernt haben.

Auf dem Plan unserer ersten Tagestour standen ursprünglich die Wasserfälle Sekumpul und Nung Nung im Norden von Bali. Auf dem Weg dorthin lagen die Tegelegan Reisterassen sowie der Steintempel Gunung Kawi. Auf den Vorschlag unseres Fahrers hin, haben wir uns auch noch den Wassertempel Ulun Danu Braton angesehen. Da die Strecken doch alle sehr weit auseinander liegen und auf den Straßen Balis immer viel Verkehr herrscht, kamen wir erst um 16:30 bei den Sekumpul Wasserfällen an. So hatten wir noch 1,5 Stunden bis es dunkel wurde. Die Zeit reichte genau für eine Wanderung hinunter und wieder rauf. Diese ist wirklich anstrengend, aber auch echt empfehlenswert. Der Anblick der Wasserfälle von unten ist atemberaubend schön 🙂


Direkt am nächsten Tag stand die zweite Tour an. Allerdings sollten nur Ziele rund um Ubud angesteuert werden.

So starteten wir mit dem Sacred Monkey Forest und wurden nicht enttäuscht. Die Affen leben dort zwar etwas abgegrenzt von der Stadt und Guides passen etwas auf, dass die Affen nicht zu aufdringlich werden. Trotzdem leben sie dort nahezu frei und können den Wald theoretisch auch verlassen. Der Forest ist auch an sich super schön anzusehen – ein Urwald, mit alten Statuen und einer wunderschönen Brücke wie aus einem Märchen.


Von dort aus ging es zum Elefantentempel Goa Gajah, welcher mit Elefanten jedoch nichts zu tun hat. Unser Fahrer erklärte uns, dass der Name vom Eingang des Tempels abgeleitet wurde, da dieser so groß ist als würde ein Elefant hindurch passen 🙂 Der Tempel ist zwar auch wieder von schöner Natur umgeben und hat tatsächlich einen beeindruckenden Eingang, eine weite Anfahrt würde sich dafür jedoch nicht lohnen…


Besucht lieber den Wasserfall Kanto Lampo, der ca. 40 Autominuten von Ubud entfernt ist. Dort waren wir als nächstes und hatten glücklicherweise mehr Zeit als bei den Sekumpul Wasserfällen am Tag zuvor. Der Wasserfall ist zwar nicht so riesig, dafür besteht er aus mehreren Steinetappen, die zum Klettern einladen. So kann man direkt unter dem Wasserfall sitzen und sich massieren lassen. Das Wasser bietet eine super Erfrischung. Zieht euch am besten Badeschuhe an, dann könnt ihr durch das Wasser über Felsen zu einem zweiten kleinen Wasserfall wandern.

Zum Abschluss der zweiten Tour wurden wir noch zum Sukawati Art Market gebracht, auch eine Empfehlung unseres Fahrers. Dieser Markt war nicht so touristisch, viele Einheimische kaufen dort z.B. auch ihr Fleisch. Das Angebot auf dem Art market in Ubud hat mir persönlich jedoch besser gefallen 🙂

Und auch für Ubud haben wir wieder ein paar Restaurantempfehlungen für euch:

  • Fair Warung Balé (der Profit wird für wohltätige Zwecke genutzt)
  • Melting Wok Warung (Reservierung empfohlen, wir haben erst 2 Tage später einen Tisch bekommen)
  • Sweet Orange Warung (Warung in den Reisfeldern, toller Ausblick und super leckeres Essen)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: